Alte Sonnen-Apotheke, Markt 2, 49740 Haselünne im Emsland

 

0

Reiseimpfungen

Impfung

Vor Beginn jeder Reise - egal wohin sie führt - sollten Sie Ihren Impfpaß einmal durchsehen.  Natürlich sollen die Kinder geimpft werden- aber auch erwachsene sollten vor einer Fernreise ihren impdstatus überprüfen. Bei vielen Erwachsenen liegen die Grundimpfungen schon Jahre zurück, und bei uns fast ausgerottete Krankheiten wie z.B. Polio sind in anderen Ländern noch an der Tagesordnung.

Zunächst ist also zu prüfen, ob für folgende Krankheiten noch ausreichender Impfschutz besteht :

Diphtherie ( Auffrischimpfung nach 10 Jahren )
Polio ( Auffrischimpfung nach 10 Jahren )
Tetanus ( Auffrischimpfung nach 10 Jahre )

Diphtherie und Tetanus verabreicht der Arzt im Zweifelsfall mit einer einzigen Kombinationsimpfung ( als Spritze). Gegen Polio gibt es die Schluckimpfung oder auch eine Impfung per Spritze. Diese Impfungen werden sowohl von Erwachsenen wie auch von Kindern in der Regel sehr gut vertragen. Die Kosten übernimmt die Krankenkasse, da diese Impfungen zu den gesetzlichen Schutzimpfungen gehören.

Je nach Reisegebiet kommen weitere Impfungen dazu, die teilweise empfohlen werden, teilweise Pflicht sind bei der Einreise in die entsprechenden Länder.

FSME ( Auffrischimpfung nach 3 Jahren ) für Teilgebiete auch in Deutschland empfohlen !
Hepatitis A und B ( Auffrischimpfung A nach 10- 20 Jahren, B nach 3- 5 Jahren )
Typhus ( Auffrischimpfung nach 1- 3 Jahren )
Cholera ( Impfschutz hält nur ca. 6 Monate )
Gelbfieber ( Auffrischimpfung nach 10 Jahren )
Malaria ( bislang keine ausreichend sichere Impfung, nur Vorbeugung mit Tabletten möglich )

FSME und Hepatitis-Impfungen übernehmen einige Krankenkassen teilweise, die restlichen Reiseimpfungen sowie die Malaria-Prophylaxe (Prophylaxe = Vorbeugung ) bezahlen Sie privat . Ausnahmsweise übernimmt die Kasse manchmal auch diese Kosten, oder gegebenenfalls Ihr Arbeitgeber, falls Sie die Impfungen berufsbedingt benötigen ( Arbeiten im Ausland ).

Sie können sich bei uns gerne - kostenfrei - informieren, welche Impfungen für Ihr gewünschtes Reiseland angeraten werden. Sollten Sie einen genauen Impfplan inclusive Einnahmeplan für Ihre Malariatabletten und Zusammenstellung einer Reiseapotheke von uns wünschen, erhalten Sie eine individuelle schriftliche Beratung für nur 5,- Euro

Noch ein Hinweis :
Die Impfungen werden normalerweise mit abgetöteten Erregern oder Teilen davon durchgeführt. Sie trainieren das Immunsystem auf rasches Erkennen und Beseitigen des Erregers und werden daher aktive Impfung genannt.

Sollte eine Reise so kurzfristig anstehen, daß der Abstand für aktive Impfungen nicht mehr ausreicht, kann der Arzt Ihnen eine Spritze mit Antikörpern verabreichen. Das ist die sogenannte passive Impfung. Es gibt Antikörper für bestimmte Krankheiten , oder solche, die ganz allgemein bei allen Krankheitserregern wirken (wenn auch nicht immer ausreichend). Die Wirkung dieser Antikörper hält allerdings nur wenige Wochen an, und Ihr Immunsystem wird dadurch nicht trainiert. Wenn sie den Impfschutz voraussichtlich in den nächsten Jahren öfters benötigen, sollten Sie sich also für eine aktive Impfung entscheiden.

Auch bei Ihrem Last-Minute-Trip sollten Sie Impfungen und / oder Malaria- Tabletten nicht vergessen - es könnte Ihnen das Leben retten oder Ihnen zumindest sehr unangenehme Reiseandenken ersparen !

P.S. Auch Personen, deren Immunsystem geschwächt ist, können sich impfen lassen.

Erstellt Juli 2002
Copyright © Charlotte Erpenbeck
Apothekerin

Sie haben Anregungen, Bestellungen oder Fragen? So können Sie uns immer erreichen:
Alte Sonnen-Apotheke OHG, Markt 2,
49740 Haselünne ( Emsland )
Telefon 05961-294  Fax 05961-9247
e-mail: bestellung at alte-sonnen-apotheke-app.de (Zum Schutz vor Spam haben wir das at-Zeichen ausgeschrieben. Sie müssen dieses ausgeschriebene at durch das @-Zeichen ersetzen, damit die e-mail-Adresse gültig ist.)
Telefonanfragen und Telefonbestellungen bearbeiten wir sofort, auf Fax und e-mail-Anfragen bekommen Sie normalerweise spätestens in zwei Arbeitstagen eine Antwort.

Öffnungszeiten :

Montag:8:30 bis 13:00 und 14:30 bis 19:00 Uhr
Dienstag8:30 bis 13:00 und 14:30 bis 19:00 Uhr
Mittwoch8:30 bis 13:00 und 14:30 bis 18:00 Uhr
Donnerstag: 8:30 bis 13:00 und 14:30 bis 19:00 Uhr
Freitag8:30 bis 13:00 und 14:30 bis 18:00 Uhr
Samstag9:00 bis 13:00 Uhr

Wir stehen Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Apothekerinnen Charlotte Erpenbeck und Tanja Kramer und das Team der Alten Sonnen-Apotheke

Übrigens, die Bilder auf unserer Seite sind entweder Eigentum unserer Kooperation, der Parmapharm, oder selbst gemacht, oder aber eingekauft bei Shutterstock (und dann entsprechend gekennzeichnet)

0
Neue Beiträge per RSS abonnieren

Copyright © 2002-2005 Charlotte Erpenbeck