Sie sind hier:
  • Startseite
  • So können Sie Ihre Medikamente bei uns vorbestellen

Hinweis für unseren Botendienst

Medikamente, die wir nicht sofort vorrätig haben, bringen wir Ihnen gerne auch nach Hause. Allerdings sind unsere Boten angewiesen, aus Gründen der Arzneimittelsicherheit nur dann die Medikamente abzuliefern, wenn eine erwachsene Person im Hause ist und die Medikamente annimmt.

Kleine Kinder und Nachbarn dürfen Sie also leider nicht vertreten. Und Ablegen im Postkasten geht auch nicht. Mal ist der zu warm, mal zu kalt, und neugierige Finger könnten eventuell sogar ein Medikament herausfischen und zweckentfremden.

Medikamente vorbestellen

Wir sind keine Versandapotheke. Das heißt, einfach per Post bestellen, das geht leider bei uns nicht, dafür braucht man in Deutschland eine extra Genehmigung.

Was Sie aber machen können:

Sie können Ihre Medikamente bei uns vorbestellen, damit wir sie auf jeden Fall für Sie vorrätig haben.

Selbstverständlich geht das per Telefon: 05961-294

Selbstverständlich geht das auch per Fax: 05961-9247

Einfacher aber dürfte es sein, Sie benutzen WhatsApp: 05961-294  Falls Sie Rezepte vorbestellen möchten, können Sie uns auch einfach ein Bild davon schicken.

Es handelt sich bei diesen Vorbestellungen nur um eine Reservierung. Ein verbindlicher Kaufvertrag wird erst im Rahmen der Abholung / Übergabe der Ware / Medikamente geschlossen.

Ein kleiner, aber wichtiger Hinweis: WhatsApp arbeitet leider immer noch sehr "offen" (sprich: ungesichert). Das heißt, niemand kann Ihnen garantieren, dass die Daten, die Sie über WhatsApp verschicken, nicht Fremden zugänglich sind. In Ihrem eigenen Interesse sollten Sie sich daher gut überlegen, welche Daten Sie tatsächlich über das Internet und WhatsApp verschicken.