Alte Sonnen-Apotheke, Markt 2, 49740 Haselünne im Emsland

 

0

Wellness-Training für Anfänger

Die ersten Übungen

Beginnen Sie mit der leichtesten Übung der Welt: Lächeln.

Lächeln entspannt die Gesichtsmuskulatur. Es hebt Ihre Stimmung. Selbst wenn Sie miserabel drauf sind und wirklich mit dem falschen Fuß zuerst aus dem Bett fanden, lächeln Sie. Sie werden feststellen, daß sich Ihre Stimmung dem Lächeln anpaßt und deutlich besser wird. Noch besser ist es natürlich, wenn Sie einen anderen Menschen anlächeln können. Fast immer reagiert Ihr Gegenüber ebenfalls mit einem Lächeln. Damit hätten Sie schon gute Laune für zwei Personen produziert. Kostenfrei und fast ohne Anstrengung.

Lächeln macht schön

Copyright: Valua Vitaly, Bildquelle www .shutterstock.com

 

Es folgt sofort die zweite Übung: Gerade Haltung.

Gerade Haltung läßt Sie nicht nur schlagartig etwas größer erscheinen, Sie wirken auch schlanker, ganz ohne abnehmen! Außerdem ist Ihr Bauch nicht mehr so eingequetscht, der Gürtel kneift weniger, die Verdauungsorgane können besser arbeiten. Eventuell vorhandene Rückenschmerzen bessern sich nach einiger Zeit deutlich, und nicht zuletzt hat auch Ihre Lunge mehr Platz. Dadurch verbessert sich Ihre Sprache, Ihre Atmung, Ihre Sauerstoffversorgung und somit auch Ihre Leistungsfähigkeit.
Auch diese Übung ist kostenfrei, wenn auch- zumindest zu Anfang- mit etwas Anstrengung verbunden.

Die dritte (und für heute letzte) Übung: Gedächtnistraining.

Vergesslichkeit

 

Wer will bestreiten, daß zu optimalem Wohlbefinden auch ein gut geöltes, auf Höchstleistung getrimmtes Gehirn gehört? Aber für Spitzenleistung muß Ihr Gehirn trainieren, und zwar so oft wie möglich. Alles, was Ihr Gedächtnis trainiert, darf dafür herhalten. Kreuzworträtsel in der Zeitung, Memory spielen mit den Kindern, mal im Kopf rechnen statt immer nur mit dem Taschenrechner. Ihr Gehirn gehört zu den Organen, die mit dauerndem Gebrauch nicht etwa abnutzen, sondern nur noch besser werden. Zudem können Sie das Risiko eventueller Demenzerkrankungen im Alter durch Gedächtnistrainig etwas hinausschieben. Gedächtnistraining ist nützlich im Alltag (wo waren nur wieder die Autoschlüssel, und welche Telefonnummer hatte Onkel Albert noch?). Gedächtnistraining ist nützlich im Beruf (der Chef will die neue Verkaufsstatistik wissen, wo habe ich die bloß, warum erinnere ich mich nicht an die Zahlen?). Gedächtnistraining ist nützlich auf der Party (hatte ich Frau Meier schon gesagt, daß ich ihr neues Kleid toll finde, und nahm der Herr Bond seinen Martini nun gerührt oder geschüttelt?). Kurz, es hilft Ihnen zur besseren Bewältigung von fast jeder Situation und trägt damit zu Ihrem Wohlbefinden spürbar bei.
Diese Übung ist ebenfalls weitgehend kostenfrei, allerdings erfordert sie einige geistige Anstrengungen und vor allem viel Konsequenz bei der Durchführung.

Erstellt 22.05.2007
Copyright © Charlotte Erpenbeck
Apothekerin

Sie haben Anregungen, Bestellungen oder Fragen? So können Sie uns immer erreichen:
Alte Sonnen-Apotheke OHG, Markt 2,
49740 Haselünne ( Emsland )
Telefon 05961-294  Fax 05961-9247
e-mail: bestellung at alte-sonnen-apotheke-app.de (Zum Schutz vor Spam haben wir das at-Zeichen ausgeschrieben. Sie müssen dieses ausgeschriebene at durch das @-Zeichen ersetzen, damit die e-mail-Adresse gültig ist.)
Telefonanfragen und Telefonbestellungen bearbeiten wir sofort, auf Fax und e-mail-Anfragen bekommen Sie normalerweise spätestens in zwei Arbeitstagen eine Antwort.

Öffnungszeiten :

Montag:8:30 bis 13:00 und 14:30 bis 19:00 Uhr
Dienstag8:30 bis 13:00 und 14:30 bis 19:00 Uhr
Mittwoch8:30 bis 13:00 und 14:30 bis 18:00 Uhr
Donnerstag: 8:30 bis 13:00 und 14:30 bis 19:00 Uhr
Freitag8:30 bis 13:00 und 14:30 bis 18:00 Uhr
Samstag9:00 bis 13:00 Uhr

Wir stehen Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Apothekerinnen Charlotte Erpenbeck und Tanja Kramer und das Team der Alten Sonnen-Apotheke

Übrigens, die Bilder auf unserer Seite sind entweder Eigentum unserer Kooperation, der Parmapharm, oder selbst gemacht, oder aber eingekauft bei Shutterstock (und dann entsprechend gekennzeichnet)

0
Neue Beiträge per RSS abonnieren

Copyright © 2002-2005 Charlotte Erpenbeck